Basler Dybli Duubeschlag

Duubeschlag vo de Basler Dybli

 

Im Herbscht 2016 hänn d'Schwelger und die Alti Garde vo de Basler Dybli fusioniert zum Basler Dybli Duubeschlag.

Mir sinn die alti Garde vo de Basler Dybli, ere Stammclique. Mir pfläge d'Basler Fasnachtskultur, dien drummle und pfyffe. Aber nit eso verruggt! Wärt lege mir druff, dass mer's au s'Joor duure glatt hänn zämme. 

Mitmachen?

Wotsch inere glatte Grubbe Fasnacht mache, so pack dy Piccolo, Drummle und siebe Sache und kumm zu uns ko pfyffe, drummle, gsellig sy und bummle. Au Vorträbler sinn härzlig willkomme.

Bisch 40ig gsi, eb Frau oder Maa, so lütsch doch grad hütt no aa
+41 61 901 54 60  oder +41 79 344 99 48 (Obmaa)

über uns

Unseri Aggtive sinn meerheitlig Ehemooligi vom Basler Dybli Stamm aber au wyteri Mitwirggendi, wo  in de vergangene Joor derzue gstosse sinn und verteile sich wie folgt:

Dambourmajor: 1
Vorträbler: 10
Pfyffer: 13
Damboure: 4

... Passivi und e paar Gönner.

Übungsstunden

Grundsätzligg träffe mir uns alli zwei Wuche am Dunschtigzobe zum iebe im Rhyfälderhof im Glaibasel. Do dr Link zur Agenda.

Zyt: 20.00  - 22.00

D Voorträbler träffe sich bereits uff di 19.00 im Rhyfälderhof.

Repertoire

Folgendi Märsch hänn mir im Repertoire

Die Alte, Altfrangg, Arabi, Dudelsagg, Dybli, Festspiel, Gässler, Glopfgaischt, Gluggsi, Läggerli, Naarebaschi, Neye Glaibasler, Rossignol, Ryslaifer, Saggodo, Sambre et meuse, Unggle Sam, Vaudois, Whisky, z'Basel a mym Rhy.

Vorstand

Dr Vorstand isch glei ghalte und übersichtlich.

Obmaa:  Heinz Huber
Vizeobfrau:  Sandra Portmann
Kasse: Leo Roth

Links

Basler Dybli Stammverein
Basler Dybli Jungi Garde
Basler Dybli Glyggekäller, Stiftsgasse 9, Basel

Fasnachtsatelier "zem Dolgge"
Malstatt für Bildausdruck & Kunsttherapie
Fasnachts-Comité
Fasnachts-Comité Blaggedegalerie


Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Letzte Bearbeitung: